Geschichten aus der Welt der 4.000er Gipfel !

Jana K. erzählt uns ihre ganz persönliche Geschichte von der Besteigung ihres ersten 4.000er:

„Jeder hat doch irgendeinen Traum? 
… Träume sind dafür da, um sich Ziele setzen zu können… 
Mein Traum war es 4.000er zu besteigen und dabei am besten noch irgendwie meinem Freund, der gleichzeitig mein Seilpartner ist, hinterherzukommen. 
Nachdem man mir oft gesagt hat, dass ich als Frau mich sportlich nicht mit einem Mann vergleichen sollte, nahm ich innerlich die Herausforderung doch an.

Nach knapp einem Monat Höhentraining hier im Institut, waren die Bedingungen am Gran Paradiso so gut, dass es uns nicht mehr Zuhause hielt… wir packten unsere Skier schnell in unseren Bus und dann ging es los! 

Der Anstieg bis zur Hütte fiel mir dieses Mal trotz schwerem Gepäck und den Skiern auf dem Rücken richtig leicht. 
Nach einer Nacht im Winterlager, ging es früh los Richtung Gipfel. Die Luft war an diesem Morgen kalt und klar glitzernd.

Aufbruch im Morgengrauen

Es fühlte sich an, als hätte ich einen Turboknopf gefunden. Als ich das erste mal auf meine Höhenuhr schaute, konnte ich es kaum glauben: 3.600m – wie kann es sein, dass es mir heute so gut geht? Normal merke ich doch auf der Höhe jeden Meter und kriech im Schneckentempo dahin…
Schnell holte ich mein Pulsoxi raus, tatsächlich ich hatte top Werte! Wir gingen noch ein Stück weiter, als ich plötzlich sah, dass ich ein ganzes Stück weiter oben stand als mein Freund… Das war ich wirklich nicht gewohnt, dass ich mal auf ihn warten musste.

Jana wartet auf ihren Freund

Als er nach einigen Minuten bei mir ankam, war er fix und fertig und meinte zu mir keuchend „Was ist denn mit dir heute los? – ich brauch ne Pause!“ 
Diese Worte habe ich ja noch nie gehört…
Als wir dann die 4.000er Grenze knackten, lief ich ihm davon, kurz vor dem Gipfel wartete ich nochmal um den Gipfelsturm zusammen zu stürmen. Normal musste er hier immer auf mich warten!

der „Gipfelsturm“


Ich lächelte ihm zu und sagt nur kurz „Höhentraining ;)“
Er grinste und meinte: DAS brauch ich auch!

Ich hab es tatsächlich geschafft!
Mein erster 4.000er – auf Skiern – topfit am Gipfel – Meinem Freund einen Schritt voraus! 

Jana am Gipfel ihres ersten 4.000er

Es geht alles mit dem richtigen Glauben an sich selbst und der bestmöglichen Trainingsbetreuung – hier im Institut! 

Vielen Dank für die super körperliche und mentale Unterstützung! „

Eure Jana


Leave a Comment