View Post

Alles für die Wissenschaft

11 gesunde Probanden (5 Frauen & 6 Männer) haben sich freiwillig dem Risiko der akuten Höhenkrankheit ausgesetzt. Und warum das Ganze? Um sich in den Dienst der Wissenschaft zu stellen und dabei zu helfen, neue Erkenntnisse zu gewinnen. Untersucht werden sollte die Auswirkung körperlicher Belastung in Hypoxie, und zwar sowohl in hypobarer Hypoxie, also am Berg, als auch in normobarer …

View Post

Indien Himalaya – Leh Ladakh im Februar – ein Winter Abenteuer

Teil 3 – Das Abenteuer beginnt Der Tag der Abreise war gekommen. Bis zur letzten Nacht hatten wir das Höhenzelt in Benutzung und haben uns über Nacht akklimatisiert, bis letztlich auf einer Höhe von 4000m. Nun ging es wirklich los, die langerwartete Reise beginnt. Erst ganz in den Süden (zur Hochzeit) und dann 2500km in den höchsten Norden Indiens. Der …

View Post

neue Studie: Positive Wirkung von Höhe auf Übergewicht und das metabolische Syndrom

Das metabolische Syndrom. Eine Krankheit die durch verschiedene Parameter wie beispielsweise Taillenumfang, Blutzucker, und Blutdruckwerte bestimmt wird. In einer neuen Studie der LMU München wurde nun getestet welchen Effekt ein Aufenthalt in der Höhe auf dieses metabolische Syndrom hat. Die Ergebnisse unterstreichen unsere Erfahrungen, denn im Gegensatz zur Kontrollgruppe, die Luft mit ‚normalem‘ Sauerstoffgehalt von 20,9% wie z.B. in München …

View Post

Event Tipp: Expedition Impossible – mit dem Rad zu den 8000er mit Christian Rottenegger

In seiner Multivisions-Show „EXPEDITION IMPOSSIBLE: Mit dem Fahrrad zum 8000er“ erzählt Christian Rottenegger von den spannendsten und eindrücklichsten Erlebnissen seiner 30-jährigen Laufbahn als Abenteurer, Höhenbergsteiger und Fotograf. Er nimmt seine Zuschauer mit auf zwei Radexpeditionen, die sie erst von Augsburg über die legendäre Seidenstraße bis zum Karakorum-Gebirge und zum Gasherbrum II (8035m), dann über eine nördlichere Route nach Tibet und …

View Post

Indien Himalaya – Leh Ladakh im Februar – Ein Winter Abenteuer

Teil 2 – Zweite Woche Höhentraining absolviert Die Zeit vergeht wie im Flug. Wir schlafen nun seit zwei Wochen im Höhenzelt und sind inzwischen auf einer Höhe von 4000m angekommen. Morgen ist die Akklimatisierung zu Hause vorbei und das Abenteuer Indien beginnt. Um 10:30 Uhr startet der Flieger am Flughafen in München nach Trivandrum im Süden Indiens. Erst eine Woche …

View Post

Event Tipp: die Anden, 7000 km längs durch Südamerika mit Heiko Beyer

Sie gelten als das Rückgrat des südamerikanischen Subkontinents und gleichzeitig als eines der mächtigsten Gebirge dieser Erde: Die Anden. Ein eigener Kosmos. Urwüchsig, voller Kontraste und von unvergleichlicher Wildheit! Vergletscherte Berge ragen in den tiefblauen Himmel, während nicht weit davon entfernt Nebelschwaden den Bergregenwald durchziehen. Unter ihrem dichten Grün verbergen sich die mystischen Stätten der Inka, stumme steinerne Zeugen einer …

View Post

Indien Himalaya – Leh Ladakh im Februar – Ein Winterabenteuer

Teil 1 – Eine Woche Höhentraining absolviert Eigentlich hatte ich Indien als Reiseziel gar nicht auf dem Schirm. Dann aber kam da die Nachricht von der Moni, der Schwester von meinem Freund Philip. Sie lud uns nach Trivandrum, im Süden Indiens, zu ihrer Hochzeit ein. Für den Philip war es klar, dass er dort hinfliegen wird und auch ich entschied …

View Post

Event Tipp: Die steile Welt der Berge mit Alexander Huber

Alexander Huber bewegt sich in Grenzbereichen der vertikalen Welt, im elften Grad alpiner Wände wie auch an den großen Bergen der Welt. Der Extremkletterer zeichnet ein lebendiges Bild vom modernen Alpinismus, zeigt extremes Freiklettern in den Alpen wie auch in der Kälte der Arktis und Herausforderungen an wilden Bergen Pakistans. Die unglaublichen Bilder, arrangiert mit faszinierenden Filmsequenzen und steiler Musik …

View Post

Eva Sperger – Von einer niederschmetternden Verletzung zum „Fabelrekord“

In diesem Jahr beginnt Eva mit dem Höhentraining und berichtet, wie es ihr dabei ergangen ist: „Zufriedenheit und Dankbarkeit liegen für mich darin, in unserer schnelllebigen Zeit innezuhalten und einen Blick zurückzuwerfen auf eine besonders wertvolle Zeit. Eine lange und äußerst interessante Saison liegt hinter mir mit völlig neuartigen Erfahrungen. Das Jahr hat begonnen mit der Entscheidung mich zu meinem …

View Post

„Den Sehenden die Augen öffnen“

Andy Holzer ist ein österreichischer Profibergsteiger und Ausnahmesportler – das Außergewöhnliche hierbei: Andy Holzer ist von Geburt an blind. Trotzdem hat er die «Seven Summits» bestiegen. Es gibt bis heute nur zwei Bergsteiger, die das Dach der Welt ohne Zuhilfenahme von Licht erreicht haben. Holzer ist der Erste, der dies über die schwierigere Nordroute des Everest schaffen konnte. Sein Motto: …